Rundgang

Kunst trifft Lebensmittel

Wir fühlen uns als fester Bestandteil des öffentlichen Lebens in Schöneiche. Wir unterstützen Schulen, Kindergärten und Sportvereine. Überall, wo in Schöneiche was los ist, sind wir dabei.

Als der junge Berliner Schrottkünstler Tobi Möhring in Zusammenarbeit mit dem Schöneicher Künstler Joachim Tilsch den Auftrag bekam, aus Schrott zum Thema: „ Hier trifft man sich“ eine Skulpturengruppe zu schaffen, steckte dahinter der Gedanke, leere Flächen außen am Supermarkt nicht mit austauschbaren Plakaten zu füllen, sondern unverwechselbar auch im äußeren Erscheinungsbild zu werden. Schön ist es, dass man über Kunst streiten kann. Die Kundenmeinungen gehen von genial bis gruselig. Urteilen Sie einfach selbst.

In einem Außencafé direkt am Parkplatz hat Sicherheit höchste Priorität. Deshalb wurde als Abgrenzung eine stabile Mauer gewählt. Die Schöneicher Künstlerin Erika Doberstein hat diese mit Keramiken zum Thema Schlaraffenland farbenfroh und einzigartig gestaltet.

Der mit dem „International-Airbrush-Award“ in Gold ausgezeichnete Künstler Lutz Mader gestaltete den Eingangsbereich.

Für das Projekt „Grüne Wabe“ des Naturschutzaktivs Schöneiche können Sie dort Ihren Pfand spenden.

Haben sie schon einmal in die Vergangenheit geschaut? Schaut man durch den Fensterrahmen im Kassenbereich, erkennt man Berühmtheiten, die zu Lebzeiten in Schöneiche ansässig waren. Das Ölgemälde von Joachim Tilsch zeigt einen Ausschnitt davon.

 


Marktrundgang:

in 360-Grad-Ansicht

Fleisch und Wurstwaren

Fleisch und Wurstwaren

Backwaren

Backwaren

Obst und Gemüseabteilung

Obst und Gemüse

Käsetheke

Käsetheke

Service

Service

Hier trifft man sich

Hier trifft man sich

Café Carlotta

Cafe

an der Kasse

Kunst